Jay Leno: Vollgas im Mini

Fotos: Mini

Der Mini ALL4 Racing einen ganz besonderen Gast an Bord: der US-amerikanische Comedian und Showmaster Jay Leno pilotierte das Siegerfahrzeug der Rallye Dakar 2014. Zusammen mit dem amtierenden Dakar-Sieger Nani Roma lernte der Auto-Sammler in den Dumont Dunes zwischen Las Vegas und Los Angeles die Stärken des Mini kennen.

Den Vormittag verbrachte Leno auf dem Co-Piloten-Sitz und ließ sich von Roma durch die mehrere hundert Meter hohen Dünen surfen. Nachmittags erfolgte der Platzwechsel und Leno nahm das Steuer selbst in die Hand. Er gewöhnte sich schnell an den Mini ALL4 Racing und nahm direkt selbst die Dünen in Angriff. Zurück im Camp war ihm die Freude über dieses Fahrvergnügen ins Gesicht geschrieben. Das Video über seine Fahrt im Mini ALL4 Racing ist auf jaylenosgarage.com zu sehen.

Mit Vollgas auf die Düne

"Jay ist wirklich sehr gut gefahren", so Nani Roma. "Man merkt, dass er schon am Steuer vieler Fahrzeuge saß. Trotzdem hat er mich etwas überrascht, als er sofort mit Vollgas auf die ersten Dünen zusteuerte. Wir hatten viel Spaß zusammen und ich denke, dass es für ihn eine tolle Erfahrung war."

"Ich war sehr beeindruckt, denn das Auto scheint 'unbreakable' zu sein", so Jay Leno begeistert. "Ich restauriere und arbeite selbst an Autos und ich weiß, wie anfällig sie sein können. Dieses Ding ist einfach ein Monster. Man kann es hart rannehmen. Von der Fahrerfahrung her, war es eine meiner Besten."

Kommentare aus der Community

Du bist nicht angemeldet. Nur angemeldete User können Kommentare schreiben und beantworten.

Zur kostenlosen Registrierung geht´s im Bereich Community.

Bereits registriert? Dann melde dich über das Formular in der linken Spalte an und schreibe Deinen Kommentar!

motorfacts.deAUDI SCENEPORSCHE SCENEflash OPEL SCENEVW SCENEEASYRIDERSYOUNGTIMER SCENEHARDWOK